Freitag, 17. Januar 2014

Anleitung VW Käfer

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute die Anleitung für die VW Käfer Torte zeigen. Ich hoffe, dass ich es gut genug erkläre und ihr euch ein Bild davon machen könnt, wie man solch eine Torte in wenigen Schritten herstellen kann.



1. Schritt: Böden backen - am besten 2 - 3 Tage vorher
Logisch, der erste Schritt ist das Backen der Böden. Ihr braucht einen Kuchen mit dem Durchmesser 28 cm und einen in 20 cm. Sucht euch einen Boden aus, den man gut schneiden kann. Ich habe den Schokoladenkuchen Hells Temptation in der 20 er Springform gemacht und einen einfachen Biskuitkuchen in der 28 er Springform. Diese müssen danach gut auskühlen. Ich habe diesen ein tag vorm zurechtschneiden gebacken und ihn über Nacht in den Kühlschrank gestellt.

2. Schritt: Böden zurecht schneiden - am besten 1 -  2 Tage vorher
Dann geht es ans schnippeln. Nehmt dafür den großen runden Kuchen und schneidet erstmal die obere Schicht ab, damit es eine gerade glatte Fläche ergibt. Nun legt eine rechteckige Form darauf in der Größe wie der Käfer werden soll. Ich habe meine Küchenwaage genommen und einmal drum herum geschnitten.
Dann kommen die Einkerbungen für die Türen bzw. dadurch entstehen auch die herausstehenden Räder. Macht die Einkerbung so ca. 2-3 cm tief. Schmeißt den runden Rand aber erstmal nicht weg. Schneidet die Reifen an den Kanten rund.
Danach kommt das Dach. Dazu teilt ihr den kleinen runden Kuchen einmal in der Mitte durch, so dass ihr zwei halbrunde Hälften habt. Diese auf den viereckigen Teil stellen. Das Dach muss bis zu der Stelle gehen, wo die Reifen anfangen. Sollte der kleine Kuchen nicht hoch genug gewesen sein, dann füllt die Mitte mit dem anderen Teig aus.
Vorne dann noch die Motorhaube andeuten und das Schnibbeln ist erst einmal geschafft.


3. Schritt: Torte füllen - 1- 2 Tage vorher
Nun macht ihr die Füllung. Ich habe diese mit einer Kokos-Quark-Himbeer-Füllung gefüllt. Himbeeren pürieren, mit Quark und Kokosflocken mischen, dann weiße Schokolade schmelzen und mit dazu rühren. Dann den unteren Teil der Torte vorsichtig teilen, füllen und wieder zusammen setzen. Unters Dach und zwischen den Dachschichten haben habe ich auch noch Füllung verteilt.


4. Schritt - Mit Ganache einstreichen, Details andeuten und glätten - 1 - 2 Tage vorher
Die Ganache habe ich schon einen Tag vorher gemacht. 300 g Sahne mit 300 g Zartbitterkuvertüre habe ich für diese Torte verbraucht. Besser immer ein bisschen mehr machen und dann einfrieren als dann mit zu wenig dazustehen. Als erstes macht ihr die Einkerbung bei den Reifen. Ich habe dazu einen Teelöffel genommen und es einfach ausgeschabt. Nun nach und nach die Torte komplett einstreichen. Für mich als Anfänger war es echt knifflig, aber mit ein bisschen Übung wird es :)
Dann kommt die Torte für 30 Minuten in den Kühlschrank und anschließend deutet ihr die Details am Reifen und hinten am Auto an. Wenn ihr euch mal einen Käfer von hinten anschaut hat der dort einen kleinen Kofferraum der hervorsteht. Seit ihr dann soweit zufrieden stellt sie nochmal für eine Stunde in den Kühlschrank und gättet sie anschließend mit einem Metallmesser oder einer Metallpalette die ihr immer wieder kurz ins heiße Wasser taucht und das Wasser abschüttelt. Dann leicht darüber streichen und die Ganache glatt streichen.

So sah das Auto vorm glätten aus:


5. Schritt - Reifen basteln - Definitiv 1 Tag vorher
Die Reifen habe ich mit 2 runden Ausstechern gemacht. Erst mit dem größeren den Reifen ausstechen und dann dann mit dem kleinen das Innenleben ausstechen, sodass ihr nun den Reifen habt. Das Mit dem kleinen Ausstecher den grauen Teil ausstechen und in den Reifen stecken. Nun mit einer Lochtülle die Muttern andeuten und oben ein Stück Zahnstocher reinstecken. Am rand habe ich noch die Rillen vom Reifen mit einem Messer eingeschnitten.


6. Schritt - Es geht los mit dem Eindecken Teil 1 - 0 - 1 Tag vorher
Als erstes deckt ihr oben das Dach ein mit der Farbe für die Fenster. Entweder weiß oder ein helles Grau so wie bei mir. das bleibt euch überlassen.
An den Reifen deutet ihr ebenfalls die Rundungen an, wie es beim Käfer auch ist.


7. Schritt - Eindecken Teil 2 - 0 - 1 Tag vorher
Nun rollt ihr den Fondant in eurer Wunschfarbe aus und legt ihn über die Torte. Glättet diesen nun vorsichtig. Geht dabei von oben nach unten vor.
Dann schneidet die Fenster aus.

8. Schritt - Dekorieren der Torte
Nun dekoriert ihr die ganzen Details. Scheibenwisacher, Ränder an den Scheiben, Lampen vorne und hinten, Nummernschild, Lüftungsschlitze vorne und hinten, Stoßstangen, Türgriffe und Türen.

Das ist die Ansicht von hinten:


9. Schritt - Podest bauen und aufstellen auf die Räder
Baut dann aus einem stabilen Material das Podest auf dem die Torte steht. Dieses ist zusätzlich eine Stütze für die Räder, damit das Gewicht nicht komplett auf den Rädern lastet. Ich habe es aus mehreren Schichten Pappe gebaut, dann mit Kreppband eingewickelt und an den Seiten schwarz angemalt.
Hebt dann die Torte vorsichtig an und steckt unten die Räder rein, dann auf das Podest stellen und FERTIG :)

Nun wünsch ich euch viel Spaß beim nachmachen und wenn noch etwas sein sollte dann her mit euren Fragen! :)




Kommentare:

  1. Hey :) kann man so einen Kuchen bei euch bestellen ? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich antworte ich Anonymen Schreibern nicht, aber ich muss dich enttäuschen. Ich darf keine Bestellungen annehmen, weil ich keine Torten als Privatperson verkaufen darf.

      Löschen