Montag, 9. September 2013

Erdnussschnitten

Hallo meine Lieben,

so ein Blechkuchen zählt für mich zu den einfachsten Kuchen der Welt. Sie lassen sich toll variieren, schnell backen und kommen bei jedem gut an! Vor allem aber liebe ich die tollen vielen Varianten.

Jeder der mich kennt weiß auch, dass Erdnussbutter zum backen einer meiner Lieblingszutaten ist. Der Geschmack kommt einfach herrlich zu Geltung und genauso ist es auch bei diesen Erdnussschnitten! Der Kuchen ist super fluffig und schmeckt einfach herrlich. das erste Mal wurde der Kuchen ratzi fatz auf Arbeit weggefuttert :)

Das Rezept habe ich aus der Zeitschrift: Das kleine Buch der Schokolade.


Zutaten:
250 g Mehl
350 g brauner Zucker
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Salz
250 g Erdnussbutter
110 g Butter
225 ml Milch
2 Eier
1 Pck Vanillezucker
200 g Oreo-Kekse

Zubereitung:
- Backofen auf 180 Grad vorheizen.
- Entweder einen Kuchenrahmen einfetten und auf 22,5 cm x 32,5 cm einstellen oder eine dementsprechende Form nehmen, mit Backpapier auslegen und einfetten.
- Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz mischen.
- Nach und nach Erdnussbutter und normale Butter dazumischen bis es kleine Streusel ergibt.
- Nun Milch, Eier und Vanillezucker hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
- Oreokekse mit der Hand zerkleinern und dadrunter mischen.


- Teig in die Form füllen, glattstreichen und für ca. 45 Minuten in den Backofen stellen. Stäbchenprobe durchführen um zu testen, ob der Teig fertig ist :)



- Wer mag kann ich wenn er abgekühlt ist noch mit Schokoguss übergießen. Warm schmeckt er aber auch einfach traumhaft!!!



1 Kommentar:

  1. Dieser Kuchen ist eine Sünde wert. Sowas leckeres !!

    AntwortenLöschen