Montag, 7. Oktober 2013

Süße Postkette - Nicki´s Leckereien

Hallo meine Lieben,

es geht weiteeeeeeer :) Die Postkette läuft wie am Schnürrchen *auf Holz klopf* und nach unserem Urlaub ist es Zeit euch die Gastbeiträge zu präsentieren. Die nächsten drei Tage bekommt ihr also drei Gastbeiträge von ganz tollen Blogs von uns!

Nach Michaela´s Sugarcrash kam Nicki´s Leckereien.

Ihr Zeitraum war vom 15.09. - 22.09.13

"Hallo ich bin die Nicki von dem Blog Nicki's Leckereien.
Meinen Blog gibt es jetzt seit genau 1 Jahr und ich denke noch lange nicht ans aufhören :)
Leider bleibt mir sehr wenig Zeit um mich intensiv um meinen Blog zu kümmern da ich alleinerziehende Mami eines 2 einhalb jährigen Sohnes bin und seit nem Jahr eine Ausbildung zur Krankenschwester begonnen habe..
- leider hab ich somit seeeehr viel zu lernen :(
Backen tu ich für mein Leben gerne, teilweise ist dies sogar eine Art und Weise um vom Stress runterzukommen..
Für viele wäre es eine Last nach einem stressigen Dienst sich in die Küche zu stellen und zu backen aber mir macht das absolut garnichts aus,. - im Gegenteil :)

Ich freue mich, dass ich an dem Projekt "Süße Postkette" teilnehmen durfte.
Herzliches Dank dafür nochmal an Steffi und Felix :)

Vielen Dank ebenfalls an die liebe Michaela. Ich habe mich wirklich seeeehr über dein Päckchen gefreut.
Alles kam heil an und schmeckte FANTASTISCH !!

Mein Päckchen ging an Jessica und es war wirklich sehr schwer sich zu entscheiden was nun rein kommt und was nicht :)
Letzendlich habe ich ihr meine Erdbeer-Amaretto Marmelade geschickt:


Und dazu noch 2 Nussecken von denen ich es leider verpasste ein Foto zu machen :-/
Und dazu noch ein Tütchen voll Bounty Pralinen und Smarties-Schokoladen Cookies :)




Hier das Rezept der Bounty Pralinen:
Zutaten:

(für bis zu 20 kleine Pralinen)

100 ml Milch
40 g Butter
40 g Zucker
1 EL Grieß
60 g Kokosraspeln
100 g Zartbitter Schokolade/Kuvertüre
Zubereitung:
Das Rezept stammt ursprünglich von
"foods made with love"

- Milch, Butter & Zucker unter rühren aufkochen. (Herd ausschalten!)
- Kokosraspeln und den Grieß unterrühren und mind.1 Min. weiterrühren (damit es nicht anbrennt). 

- 30Min. quellen lassen und dann im Kühlschrank mind. 1h auskühlen lassen (oder in der TK ca 15.Min-hier darf/muss die Masse jedoch "Zimmerwarm" sein).

- Kleine Kugeln aus der Masse formen und die Schokolade schmelzen. Die Kugeln darin baden lassen, evtl. in Nüssen, Kokosflocken ect. wälzen und im Kühlschrank aufbewahren :-)

Allen Teilnehmern wünsche ich weiterhin noch gaaaaanz viel Spaß bei der Süßen Postkette.
Genießt euere Päckchen :)

P.s.
das hier war noch in meinen Päckchen dabei, ein kleines Geschenk von Michaela.
Daaaaaaaaanke !!!!!! das ist wirklich suuuuper süss und lieb von dir.
Somit werde ich die süße Postkette sicherlich niemals vergessen.

Vielen lieben Dank liebe Nicki für deine Teilnahme. Ich werde die Bounty-Pralinen definitiv einmal nachmachen. Yamm Yamm! Sieht total lecker aus!

Die Süße Postkette ist noch lange nicht voll. Noch immer suche ich über 40 Blogs oder Facebookseiten, die mitmachen möchten. Termine sind allerdings erst ab nächstes Jahr verfügbar aber die Zeit geht ja soooo schnell rum. Wenn ihr etwas darüber wissen möchte dann HIER entlang.


Kommentare:

  1. http://foodsmadewithlove.blogspot.de/2012/10/cocos-pralinen-fur-mama.html

    schaut mal bei mir vorbei :) das Bounty Rez war zwar nicht mein eigenes :) Aber den Text hab ich selber geschreiben ^^ und wenn man schon kopiert wird, dann wäre es nett, wenn man im Text mit erwähnt werden würde :D :D

    GLG und super Aktion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hobbykochbäcker8. Oktober 2013 um 20:17

      Da gebe ich dir leider recht :( Finde es schade, dass sie direkt kopiert hat und dich dann nicht mal erwähnt hat. Habe es daher nachgetragen!

      Löschen