Donnerstag, 18. Juli 2013

Ampelmarmelade

Guten Abend,

ich möchte euch heute das nächste Rezept von unserem Süße Postkettenpaket vorstellen.

Die Idee dazu habe ich mal im Internet gefunden, als ich nach Marmeladen gesucht habe. Plötzlich sah ich auf einem Foto drei verschiedene Marmeladen in einem Glas! Wahnsinn...wusste gar nicht, dass sowas funktioniert. Da ich bei meinen Eltern viele Johannisbeeren und Stachelbeeren bekommen habe, kam dieses Rezept wie gerufen.

Ich finde die Farben total genial. Richtig knallig und sie harmonieren so toll <3 Ich selber habe sie noch nicht probiert, aber ich habe gehört, dass sie lecker ist :)


Zutaten für 3 Gläser á 200 ml:
1 Pck. Gelierzucker 2:1 (500 g)
333 g Stachelbeeren
333 g Aprikosen
333 g Johannisbeeren

Zubereitung:
- Fangen wir mit der grünen Schicht an. Dafür die Stachelbeeren waschen, grob kleinschneiden und pürieren.
- Man kann für die grüne Schicht auch Kiwi nehmen.
- Anschließend mit 165 g Gelierzucker aufkochen und in Gläser füllen.


- Wenn die Marmelade abgekühlt ist kommt die gelbe Schicht. Ich habe mich für Aprikosen entschieden. Es geht natürlich auch hier jedes andere gelbe Obst wie zum Beispiel Mango.
- Dazu Aprikosen entsteinen, klein schneiden und pürieren und wieder mit 165 g Gelierzucker aufkochen.
- Dann kommt die gelbe Schicht auf die grüne und wieder zum abkühlen in den Kühlschrank.
- Die einzelnen Schichten müssen wirklich komplett auskühlen, weil sich die Schichten ansonsten verbinden.


- Nach dem Auskühlen kommt die letzte Schicht. Johannisbeeren pürieren und mit dem restlichen Gelierzucker aufkochen und abfüllen.


Ich finde die Idee einfach nur genial und werde das bestimmt nochmal mit anderen Farben ausprobieren. Nun beginnt ja die Pflaumensaison :)



Kommentare:

  1. Hallo Steffi und Felix,

    was für eine coole Idee und dann noch der Name Ampelmarmelade einfach genial!!

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich fand die Idee auch total klasse als ich sie per Zufall im Internet gefunden habe :) Vorallem kannst du die Farben ja auch ändern und experimentieren!

      Löschen