Freitag, 19. Juli 2013

Nuss-Schoko-Muffins

Guten Abend,

mein Papa ist ein totaler Nusstorten Fan und daher habe ich vor einiger Zeit angefangen ganz tolle Nusskuchenrezepte von euch zu sammeln.

Das erste Rezept was ich in dieser Richtung ausprobiert habe ist das von Süße Sünden selbst gebacken.
Der Kuchen von Alexandra ist wirklich total saftig und schmeckt schön nussig. Dieses Rezept verspricht wirklich einen tollen Nusskuchen!

Für unser Blogevent Süße Postkette waren die kleinen Mini-Muffins genau das Richtige. Sie lassen sich super verschicken.


Zutaten für 24 Stück:
125 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
125 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
60 ml Milch
125 g gemahlene Haselnüsse
24 ganze Haselnüsse
1 handvoll Schokotropfen

Zubereitung:
- Backofen auf 180 Grad vorheizen.
- Butter mit Zucker, Eier und Salz schaumig schlagen.
- Backpulver mit dem Mehl mischen, über die Masse sieben und zu einem Teig mixen.
- Anschließend die Milch und die gemahlenen Haselnüsse untermischen.
- Die Schokotropfen werden dann nur leicht untergerührt.


- Die Form einfetten und mit dem Teig fast komplett füllen. 
- Dann je Muffin eine ganze Nuss hineindrücken.



- Am Ende kommt die Muffinform für ca. 20 Minuten in den Backofen. Stichprobe durchführen.
- Muffins müssen in der Form kurz abkühlen und können dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen.

Sehr lecker! Schön saftig und nussig!



Kommentare:

  1. Hallo Steffi und Felix

    Ich fühle mich mega geehrt das Ich hier mit einem meiner Rezepte erwähnt werde.
    Hüpfe trotz Krank sein gerade herum vor freude.
    Aber Ich finde auch das es ein mega Rezept ist was man nur Teilen kann:-)
    Die Muffins sehen richtig Klasse aus und der oder Diejenige die die bekommen wird kann sich Glücklich schätzen ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Alexandra
    Von
    Süße Sünden selbst gebacken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich hab zu danken. Das Rezept ist super und dann muss derjenige auch erwähnt werden :)

      Gruß Steffi

      Löschen