Freitag, 18. April 2014

Sternnudeln

Hallo ihr Lieben,

in dem Paket für Alex waren außerdem meine ersten selbstgemachten Nudeln. Zugeben sie waren etwas dick, weil mir schon die Arme zitterten vom ausrollen, aber ich fand sie trotzdem richtig bombe und tausendmal besser als die gekauften. Ich werde mir denk ich mal eine Nudelmaschine zulegen und dann kann es losgehen mit der Produktion *hihi* Eigentlich brauch ich ja nur den Aufsatz für meine KitchenAid, aber der kosten auch schon über 100 €.

So zurück zu den Nudeln. Ich habe mich für Sterne entschieden, weil ich mit diesem Rezept auch bei einem tollen Event mitmachen. Das Event ist von Nadine und die betreibt den Blog Sweet Pie. Zur zeit läuft bei ihr ein "Märchen Event". Ich liebe ihren Blog und hatte mich sehr gefreut, als sie mich persönlich fragte, ob ich mitmache. Na klaaaar. Märchen? Ich liebe Märchen. Die Frage war nach meinem Lieblingsmärchen.
Oh man da gibt es wirklich eins. Und zwar die Geschichte von Sterntaler. Eine Geschichte um ein Mädchen, die nur wenig bei sich trug und dieses wenige auch noch alles ohne darüber nachzudenken weggab um zu helfen. Als Dank verwandelten sich die Sterne in Taler. Die Moral dieser Geschichte sollte uns doch alle einmal zum Nachdenken und von allen Märchen ist es die schönste Geschichte für mich, die auch wirklich etwas vermittelt.

Hier der Link zu dem tollen Event:



Zutaten für eine Portion Nudeln:
500 g Mehl
4 Eier
50 ml Olivenöl
1 TL Salz
eine Sternausstechform

Zubereitung:
- Als erstes alle Zutaten mit 50 ml Wasser zu einem Teig verarbeiten. Entweder mit der Knetmaschine oder mit der Hand. So lange kneten, bis er nicht mehr klebt und schön angenehm fest ist.



- Nun auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen oder durch die Nudelmaschine ziehen.
- Dann die Sterne ausstechen und diese auf Küchenpapier legen. Diese müssen anschließend mindestens eine Nacht trocknen.




- Die Nudeln können ganz normal im Salz Wasser gar gekocht werden und passen super zu unserem selbst gemachten Basilikumpesto.





1 Kommentar:

  1. Oh Nudeln in Sternenform, wie hübsch. Tolle Idee. Sieht lecker aus. :)

    Lieben Gruß und schöne Ostern
    Anita

    AntwortenLöschen